head-pubA.jpg

Pflegeprofis Hauneland gGmbH

Moorstraße 7, 36151 Burghaun

Ihr Ansprechpartner: 

Frau Elfi Benders, Herr Christian Griesel, Herr Dominik Demme

Telefon: 06652 / 74831-0
Telefax: 06652 / 74831-99

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.pflege-hauneland.de

 

Wir stellen uns vor:

Die Pflegeprofis Hauneland gGmbH ist eine gemeinnützige Gesellschaft, die einen ambulanten Pflegedienst mit Sitz in Burghaun betreibt.

Als professioneller Dienstleister im Sozial- und Gesundheitswesen verstehen wir uns als Unterstützer für Pflegebedürftige und deren Angehörigen und Teil eines Netzwerkes, zu dem der Patient, der Angehörige, der Haus-/Facharzt, die Kranken- und Pflegekasse, die Apotheke, der Physiotherapeut, das Sanitätshaus, das Sozialamt, die Wund- oder Ernährungsberatung, das Palliativzentrum, der Seelsorger u.a. gehören.

Einzugsgebiet:

Zu unserem Versorgungsgebiet gehören die Umgebung von Burghaun, Hünfeld, Eiterfeld und Haunetal.

Beratung:

Vorträge und individuelle Beratung zu Leistungen der Pflegeversicherung, Umgang mit Demenz, Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung; Schulung von Angehörigen, Unterstützung bei Pflegeeinstufung.

Betreuungsangebote:

Einzel- und Gruppenbetreuung

Ambulante Pflege:

Pflegesachleistung (Hilfe bei Körperpflege, Ernährung, Mobilität, hauswirtschaftliche Versorgung), Behandlungspflege, Palliativversorgung

Verhinderungspflege:

stundenweise Verhinderungspflege in Form von Pflege-, Betreuungs- und hauswirtschaftlichen Leistungen

 
 
A   A   A

Ihr Ansprechpartner:

Pflegestützpunkt
Landkreis Fulda
Herr Martin Kersting
Telefon: 0661 / 6006-8782
E-Mail: Martin.Kersting
@landkreis-fulda.de

Internet:
pflegestuetzpunkt-fulda.de

Termine & Veranstaltungen:
für pflegende Angehörige und betroffene Personen

2. Ebersburger Seniorentreffen

Freitag, 21. September 2018, ab 14 Uhr
Bürgerhaus Ried
Einladung

3. Demenz-Info-Tag "Gemeinsam geht es besser"

22.09.2018, 10 – 14 Uhr
Aula der Dalbergschule, Fulda
Schirmherr: Dr. Wingenfeld
Info-Stände und Vorträge
10.00 Uhr
Begrüßung und Grußworte
10.30 Uhr
Vortrag „Wir machen das Beste draus – Umgang mit
Herausforderndem Verhalten", Frau Wittig, Dr. Kießling, Klinikum Fulda
11.15 Uhr
Vortrag „Motorisches und mentales Training für Menschen mit Demenz", 
Frau Hell-Rest, Tagespflege Immanuel Haus Bethanien
11.45 Uhr
Information und Austausch an den Ständen
14.00 Uhr
Schlusswort
> Weitere Infos und Kontakt

> Alle Termine

– Rat und Hilfe für Menschen mit einer Demenzerkrankung und deren pflegende Angehörige –
Das DemenzForum-Fulda ist eine Initiative von der Stadt und dem Landkreis Fulda