head-pubA.jpg

Mediana
Pflegestift Fulda

Rangstr. 33 / Martin-Luther-Platz, 36043 Fulda

Ihr Ansprechpartner: 

Frau Andrea Briselat

Telefon: 0661 / 250 510
Telefax: 0661 / 250 51 450

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.pflegestift.de

 

Wir stellen uns vor:

15 vollstationäre Hausgemeinschaften für die Pflege und Begleitung von demenzbetroffenen Menschen in alltagsnormalen Situationen. Großfamilienähnliche Strukturen bieten Vertrautheit und Schutz. 10 - 12 Bewohner bilden eine Hausgemeinschaft. 

Einzugsgebiet:

Stadt Fulda und Umgebung.

Beratung:

Wir beraten Sie umfänglich und individuell für Leistungen im Bereich der teilstationären und stationären Pflege von demenzbetroffenen Menschen.

Tagespflege:

In unserem Café Kultur treffen sich die Gäste der Tagespflege. Die Tagesbegleiter geben in ihrer Begleitung eine Tagesstruktur weiter und achten bei ihrem Angebot von Aktivitäten, dass keine Unter- und keine Überforderung entsteht. Eine validierende Grundhaltung steht im Vordergrund. Die Tagespflege ist 7 Tage/Woche, 7:00 Uhr bis 20:00 Uhr geöffnet

Stationäre Pflege:

In familienähnlichen Kleingruppen von 10 bis maximal 12 Personen werden die Bewohner in ihrem Alltag begleitet, gepflegt und betreut. Ziel ist die umfassende Teilhabe am Leben mit so viel Alltagsnormalität wie möglich. Spezielle Hausgemeinschaften eignen sich durch ihre räumliche und technische Ausstattung besonders zur Begleitung von Menschen mit Demenz.

Kurzzeitpflege / Verhinderungspflege:

25 Einzelzimmer werden in zwei Organisationseinheiten hausgemeinschaftsähnlicher Struktur für Kurzzeitpflege angeboten. Pflegen, Betreuen und Begleiten ist unser Leitsatz. Menschen mit eingeschränkter Alltagskompetenz erfahren durch Gruppenaktivität und Einzelbetreuung eine Teilhabe, die ihren Kompetenzen entspricht und nicht zu Überforderungen führt.

Austausch mit anderen Betroffenen:

Angehörige der Tagespflegegäste treffen sich regelmäßig einmal im Monat. Situationen, Belastungen aber auch Tipps zur Begleitung von demenzbetroffenen Menschen werden dabei ausgetauscht.

 
 
A   A   A

Ihr Ansprechpartner:

Pflegestützpunkt
Landkreis Fulda
Herr Martin Kersting
Telefon: 0661 / 6006-8782
E-Mail: Martin.Kersting
@landkreis-fulda.de

Internet:
pflegestuetzpunkt-fulda.de

Termine & Veranstaltungen:
für pflegende Angehörige und betroffene Personen

2. Ebersburger Seniorentreffen

Freitag, 21. September 2018, ab 14 Uhr
Bürgerhaus Ried
Einladung

3. Demenz-Info-Tag "Gemeinsam geht es besser"

22.09.2018, 10 – 14 Uhr
Aula der Dalbergschule, Fulda
Schirmherr: Dr. Wingenfeld
Info-Stände und Vorträge
10.00 Uhr
Begrüßung und Grußworte
10.30 Uhr
Vortrag „Wir machen das Beste draus – Umgang mit
Herausforderndem Verhalten", Frau Wittig, Dr. Kießling, Klinikum Fulda
11.15 Uhr
Vortrag „Motorisches und mentales Training für Menschen mit Demenz", 
Frau Hell-Rest, Tagespflege Immanuel Haus Bethanien
11.45 Uhr
Information und Austausch an den Ständen
14.00 Uhr
Schlusswort
> Weitere Infos und Kontakt

> Alle Termine

– Rat und Hilfe für Menschen mit einer Demenzerkrankung und deren pflegende Angehörige –
Das DemenzForum-Fulda ist eine Initiative von der Stadt und dem Landkreis Fulda