head-pubA.jpg

Caritas-Sozialstation
Fliedetal

Hauptstraße 37, 36103 Flieden

Ihr Ansprechpartner: 

Pflegedienstleiterin Sr. Johanna-Maria Glotzbach

Telefon: 06655 / 48 83
Telefax: 06655 / 91 96 59

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.wir-pflegen-mit-sicherheit.de

 

Wir stellen uns vor:

In Stadt und Landkreis Fulda sowie im südlichen Wartburgkreis versorgen wir mehr als 600 kranke und pflegebedürftige Menschen in ihrem eigenen Zuhause und ermöglichen ihnen trotz ihrer Einschränkungen Lebensqualität und ein würdevolles, selbstbestimmtes Leben. Mit unseren christlichen Dienst entlasten wir zugleich pflegende Angehörige.

Einzugsgebiet:

Neuhof, Flieden, Kalbach

Beratung:

Beratungen finden regelmäßig im Rahmen des Pflegeeinsatzes statt.

Betreuungsangebote:

Begleitung (Unterstützung von Aktivitäten im häuslichen Umfeld, Spaziergänge, Begleitung bei Besuchen, zu kulturellen Veranstaltungen usw.)

Beschäftigung (Gestaltung des häuslichen Alltags, Aufrechterhaltung der Tagesstruktur, bedürfnisgerechte Beschäftigung und Tag-/Nacht-Thythmus, Hobby und Spiel)

Beaufsichtigung (Anwesenheit der Betreuungsperson, Vermeidung von Selbst- u. Fremdgefährdung).

Ambulante Pflege:

Beratungseinsätze, Grundpflege, hauswirtschaftliche Versorgung, Behandlungspflege

Verhinderungspflege:

Wir führen Verhinderungspflege durch, wenn die pflegende Person wegen Krankheit, eines Erholungsurlaubs oder aus anderen Gründen die Pflege selbst nicht verrichten kann.

Austausch mit anderen Betroffenen:

Regelmäßig werden Kurse zu Beratung und Schulung pflegender Angehöriger angeboten.

"Pflege der Pflegenden" gehört zudem zu unseren Grundsätzen. So werden seit mehreren Jahren Gesprächskreise für pfelgende Angehörige in Hünfeld und Flieden angeboten.

 
 
A   A   A

Ihr Ansprechpartner:

Pflegestützpunkt
Landkreis Fulda
Herr Martin Kersting
Telefon: 0661 / 6006-8782
E-Mail: Martin.Kersting
@landkreis-fulda.de

Internet:
pflegestuetzpunkt-fulda.de

Termine & Veranstaltungen:
für pflegende Angehörige und betroffene Personen

2. Ebersburger Seniorentreffen

Freitag, 21. September 2018, ab 14 Uhr
Bürgerhaus Ried
Einladung

3. Demenz-Info-Tag "Gemeinsam geht es besser"

22.09.2018, 10 – 14 Uhr
Aula der Dalbergschule, Fulda
Schirmherr: Dr. Wingenfeld
Info-Stände und Vorträge
10.00 Uhr
Begrüßung und Grußworte
10.30 Uhr
Vortrag „Wir machen das Beste draus – Umgang mit
Herausforderndem Verhalten", Frau Wittig, Dr. Kießling, Klinikum Fulda
11.15 Uhr
Vortrag „Motorisches und mentales Training für Menschen mit Demenz", 
Frau Hell-Rest, Tagespflege Immanuel Haus Bethanien
11.45 Uhr
Information und Austausch an den Ständen
14.00 Uhr
Schlusswort
> Weitere Infos und Kontakt

> Alle Termine

– Rat und Hilfe für Menschen mit einer Demenzerkrankung und deren pflegende Angehörige –
Das DemenzForum-Fulda ist eine Initiative von der Stadt und dem Landkreis Fulda