head-pubA.jpg

Landkreis Fulda
Soziale Leistungen
Betreuungsstelle

Wörthstraße 15, 36037 Fulda

Kontakt:

Telefon: 0661 / 60 06 - 87 82 oder 87 83

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.landkreis-fulda.de

Öffnungszeiten:

nach telefonischer Vereinbarung

 

Betreuungsstelle

Für Erwachsene, die durch Alter, Krankheit, Behinderung oder Unfall in die Situation kommen, dass sie entscheidende Angelegenheiten ihres Lebens (z. B. Organisation der medizinischen und pflegerischen Versorgung, Klärung der finanziellen Angelegenheiten, Schriftwechsel mit Behörden und anderen Institutionen) nicht mehr regeln können, kann eine rechtliche Betreuung erforderlich werden.

Die Aufgaben der Betreuungsstelle umfassen u. a. die

  • Unterstützung der Betreuungsgerichte bei der Feststellung von aufklärungsbedürftigen Sachverhalten,
  • Gewinnung geeigneter Betreuer,
  • Beratung und Unterstützung von Betreuern und Bevollmächtigten,
  • Beratung und Information zu/über allgemeine betreuungsrechtliche Fragen und Vorsorgeverfügungen,
  • Beglaubigung von Vorsorgevollmachten und Betreuungsverfügungen.

In einer Broschüre des Bundesministeriums der Justiz (www.bmj.bund.de/publikationen) finden Sie nähere Informationen über Vorsorge für den Betreuungsfall.

Flyer Beratungsstellen Betreuung

FRAGEN? WIR HELFEN GERNE WEITER!

A   A   A

Ihr Ansprechpartner:

Pflegestützpunkt
Landkreis Fulda
Herr Martin Kersting
Telefon: 0661 / 6006-8782
E-Mail: Martin.Kersting
@landkreis-fulda.de

Internet:
pflegestuetzpunkt-fulda.de

Termine & Veranstaltungen:
für pflegende Angehörige und betroffene Personen

2. Ebersburger Seniorentreffen

Freitag, 21. September 2018, ab 14 Uhr
Bürgerhaus Ried
Einladung

3. Demenz-Info-Tag "Gemeinsam geht es besser"

22.09.2018, 10 – 14 Uhr
Aula der Dalbergschule, Fulda
Schirmherr: Dr. Wingenfeld
Info-Stände und Vorträge
10.00 Uhr
Begrüßung und Grußworte
10.30 Uhr
Vortrag „Wir machen das Beste draus – Umgang mit
Herausforderndem Verhalten", Frau Wittig, Dr. Kießling, Klinikum Fulda
11.15 Uhr
Vortrag „Motorisches und mentales Training für Menschen mit Demenz", 
Frau Hell-Rest, Tagespflege Immanuel Haus Bethanien
11.45 Uhr
Information und Austausch an den Ständen
14.00 Uhr
Schlusswort
> Weitere Infos und Kontakt

> Alle Termine

– Rat und Hilfe für Menschen mit einer Demenzerkrankung und deren pflegende Angehörige –
Das DemenzForum-Fulda ist eine Initiative von der Stadt und dem Landkreis Fulda