Drucken

Das DemenzForum-Fulda ist ein freier Zusammenschluss vieler Träger von Angeboten für Menschen mit dementieller Erkrankung und ihrer Angehörigen. Es ist unser Ziel durch internen Austausch, Fortbildungen, eine gemeinsame Öffentlichkeitsarbeit und die Initiierung neuer Projekte und Angebote die Lebensbedingungen der Betroffenen zu verbessern und die Angehörigen zu unterstützen. Hierzu gehört auch, die Folgen der Erkrankung für die Erkrankten und ihre Familien erträglicher zu machen. Wir wollen so den Wunsch der Erkrankten und ihrer Familien unterstützen, dass die Betroffenen möglichst lange in ihrem gewohnten sozialen Wohn- und Lebensumfeld verbleiben können.

Der Start

Die Initiative zur Gründung des DemenzForum-Fulda ging von Stadt und Landkreis Fulda aus, da die Kommunalverwaltungen mit ihrem Auftrag zur Daseinsfürsorge dafür zu sorgen haben, dass Menschen die Hilfen erhalten, die sie benötigen. Die Koordination liegt bei Herrn Martin Kersting im Pflegestützpunkt des Landkreises Fulda.

Die Ziele des DemenzForum-Fulda in der frühen Phase nach der Gründung (Frühjahr 2013) sind:

Aktuell arbeiten im Demenzforum Fulda folgende Arbeitsgruppen: